Sonntag, 4. Juni 2017

Xanten und das Siegfried Spektakel

Wir waren dort  und konnten bei herrlichem Wetter dem Mittelalter treiben zu schauen . Den Tipp hatte ich von Miracuja bekommen . Vielen Dank dafür :))

Die Mühle

Und direkt an der  Mühle fand der Mittelaltermarkt statt



Das war mal ein ganz besonderes Kinderkarussell, was ausschließlich mit Muskelkraft funktioniert hat

Rauhe Sitten


Wie viele wohl schon dran glauben mussten ??

Einige Stände boten mitmach Aktionen für Kinder an .

Das Ritterspektakel

Dieses Schwein sollte dran glauben

und ist tatsächlich auf dem Spieß gelandet

Pause






Gaukler zeigten ihr Können ....


.....und klasse Musik wurde ebenfalls geboten

In diesem Turm wohnen tatsächlich Leute . 3 Klingeln weisen darauf hin :))


In der Vergangenheit wurden hier  Brunnengemeinschaften gepflegt

Und dann haben wir noch den Dom St.Viktor besucht 

Ein wirklich schöner Dom



eine riesige Orgel



dieser Leuchter ist mega schön

Die Krypta


Der Innenhof

ein kleiner und sehr idyllischer Garten

 Auf der Hinfahrt war ein Unwetter , was sich aber bis zur Ankunft Gott sei Dank in einen strahlend blauen Himmel verwandelt hat . Perfekt , besser geht nicht :)
Uns hat Xanten wie auch schon in der Vergangenheit wirklich sehr gut gefallen .

Und wart ihr schon mal in Xanten, die Römerstadt am unteren Niederrhein ?

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht euch Heidi 

Kommentare:

  1. Ja, in Xanten war ich schon, allerdings ist das mehr als 30 Jahre her :) Meine Erinnerung ist da nicht mehr so ausgeprägt. Danke fürs mitnehmen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Heidi, nein ich war noch nie in Xanten. Ein Mittelaltermarkt ist schön um die Seele baumeln zu lassen. Schöne Fotos hast Du mitgebracht. Xanten scheint eine hübsche Stadt zu sein. Schön dass sich das Wetter gebessert hat.
    Heute hoffe ich noch darauf, wir wollten heute auch ein wenig raus, aber noch regnet es fleissig.
    Schönes Pfingstwochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tina, ich könnte mir vorstellen das sie Dir gefällt :)
      Dir auch schöne Pfingsten

      Löschen
  3. Nein liebe Heidi,
    wir waren noch nie in Xanten.
    Für solch ein Spektakel muss man auch hier nicht weit fahren, überall auf unseren Burgen am Rhein finden solche Feste statt.
    Als die Jungs klein waren, haben wir uns das mal angeschaut, aber ich bin nicht so der Mittelalter Fan.
    Ist nicht mein Ding.
    Ganz liebe Grüße und frohe Pfingsten
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir besuchen sie gerne wenn es sich gerade ergibt . Ist eine schöne Abwechslung :))

      Löschen
  4. Sehr schön, vor allem auch der Dom mit seinem Innenhof!
    Du siehst hübsch aus in dem blauen Kleid :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich auch gesagt , Wir müssen unbedingt ein neues Haus bauen ... schon alleine wegen dem Innenhof . Das würde mir auch extrem gut gefallen :))Danke für das Kompliment

      Löschen
  5. Im österreichischen EGGENBURG gibt es auch jedes Jahr das Mittelalterfest, samt Kulinarik und allem drum und dran. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde ich direkt besuchen wenn es sich ergibt . Schon aus Neugierde ;)

      Löschen
  6. Erstmal: Das kleid ist zauberhaft. Steht Dir richtig gut. Mittelaltermärkte und Rittertourniere finde ich immer richtig spannend. Ein echter Giftmischer ist mir dabei aber noch nicht untergekommen. Was hatte der denn so in den Auslagen? Krötenschleim und Spinnenbein? LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das Kompliment :))Nein Keine Spinnenbeine , auch kein Krötenschleim *gg . wenn dann hätte ich glatt Foto´s davon gemacht :))
      Eigentlich Schade das da noch keiner auf so eine Idee gekommen ist *gg Das wär mal wirklich originell

      Löschen
  7. Xanten kannte ich bis jetzt gar nicht. Wieder was dazu gelernt :) So ein mittelalterliches Fest hab ich letztes Jahr auf der Insel Mainau besucht. War faszinierend.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich mir richtig gut vorstellen :))

      Löschen
    2. Hallo Christine,
      dann bist Du aber jetzt beim "Stadt, Land, Fluß" spielen in vorderster Reihe ;-) .
      Liebe Grüße
      Janine

      Löschen
  8. Das sieht nach einem gelungenen Ausflug aus liebe Heidi. In Xanten war ich noch nicht.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Xanten zu besuchen lohnt sich auf jeden Fall Sabine ;)

      Löschen
  9. Liebe Heidi,
    Xanten hat mich sofort an die deutschen Sagen erinnert, da passt für mich der Mittelaltermarkt perfekt dazu! Da gab es echt was zu sehen, der Tipp war eindeutig gut. Danke fürs Teilen!
    Dein Kleid ist total toll und steht Dir super!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kulisse ist wirklich sehr passend . Keine Frage . Und Danke für´s Kompliment :)

      Löschen
  10. Wir scheinen den gleichen Geschmack zu haben was Ausflüge betrifft, wir waren auch schon in Xanten und wollen demnächst wieder hin! Wenn so Märkte sind muss ich meist arbeiten, wenn es aber passt schauen wir gerne dort vorbei! Schmunzeln musste ich bei dem Bild in dem die Magdt ihr Smartphone in der Hand hält und vorne der Bursche daddelt! Dein Kleid ist toll! sieht so gemütlich aus! Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  11. Die Ecke kenne ich nicht... oder vielleicht noch nicht. Mittelalterliche Märkte mag ich gern. Früher war ich mit meinem Sohni öfter auf welchen.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Heidi,

    schön, dass es Dir bei "uns" so gut gefallen hat :-) .
    Ich war mit meiner Familie am Wochenende hier: http://www.flachsmarkt.de/ .
    Krefeld (hier gibts auch einen tollen Zoo) ist ca. 40 km von Xanten entfernt und der Kunsthandwerkermarkt vor und auf der Burg Linn ist echt der absolute Knaller - er ist wirklich riesig groß und interessant für Groß und Klein (viele Mitmachangebote). Es entwickeln sich auch oft interessante Gespräche mit den Standinhabern, weil gerne und viel erklärt wird.

    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Zoo von Krefeld steht schon auf unserer Liste ;)
      Burg Linn wird notiert ... Wasserschloss Anholt waren wir übrigens letztens auch . Der Post wartet schon in der Schleife :))

      Löschen
    2. Bin schon sehr gespannt auf Deinen Bericht :-) !!

      Löschen
  13. In Xanten entdeckt man an jedem Eck eine neue und aufregende Sache. Den beiden Rittern mit ihren Speeren wäre es bei uns am Samstag nicht gut ergangen. Da hätte auf jeden Fall der Blitz eingeschlagen.

    Bei den Giftmischern hätte ich mich nach neuen Rezepten für unterschiedliche Tees erkundigt. Am Töpferstand sollte das passende Aufbewahrungstöpfchen zu finden sein. Wohin man schaut, Verlockungen.

    Die Waschfrauen oder Brunnenfrauen gehören auf jeden Film der Stadtbesucher von Xanten. So viele unterschiedliche Altäre vermutet man nicht im Dom. Allein sie zu betrachten, braucht man einen halben Tag.

    Doch dabei hungrig werdend, ließe ich mich vom Porchetta verleiten. In Italien genossen wir das Schwein am Spieß stets gern und so wie es auf deinem Foto sich darstellt, sollte es ebenso köstlich sein. Mhm.

    Danke für die Reiseeindrücke,
    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die beiden Ritter am Eingang haben sich auf meine Bitte mehr zusammengestellt.Und das Schwein am Spieß war übrigens extrem lecker ;)Den Bericht habe ich sehr gerne geschrieben

      Löschen
  14. So ein Ritter- oder Mittelaltermarkt ist immer einen Besuch wert. Ich mag das auch gerne. Bei uns gibt es im Advent einen Weihnachtsmittelaltermarkt in Dieburg da gehen wir eigentlich auch immer hin.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen