Sonntag, 16. November 2014

gestrickter Kuscheliger Schulter-Poncho mit Anleitung

.Wenige Tage hat es dieses mal nur gedauert . Aber ich würde mutmaßen wollen das lag an der Nadelstärke  *gg bei Stärke 9 geht es halt auch einfach schnell. Und Herrn Ribbel hatte ich auch nicht zu Besuch . Bei dieser Wolle stelle ich mir das auch äußerst anstrengend vor . Hat sie doch so etwas plüschiges an sich , was das aufribbeln wirklich schwierig machen würde . Eine Anleitung gibt es nicht zu kaufen und ist im weiten www auch nicht zu finden und so habe ich selbst nach gut dünken ausprobiert . Aber jetzt erst einmal ein paar Tragebilder und ab zu Rums .

Mit weißer Bluse und Skinny Jeans



 oder über eine Jacke

 oder zum Rock





Der Schulter Poncho ist wirklich super kuschelig warm  und unglaublich bequem . Man hat wirklich eine echte Armfreiheit was ich vorher nicht vermutet hätte .

Materialverbrauch :
Verbraucht habe ich 500 Gramm bei einer Lauflänge von 43m . Nadelstärke 10 wurde empfohlen 9 hab ich genommen weil ich einfach ein bisschen lockerer stricke .

Anleitung :
120 Maschen hab ich aufgenommen und das untere Bündchen 9 cm lang 1 rechts & 1 links gestrickt . Danach bis zur Schulter gute 26 cm nur rechts hoch gestrickt und  danach
 5 Reihen lang in jeder Reihe ... jede 10 Masche abgenommen . So das ich zum Schluss nur noch 68 Maschen hatte .
Und diese 68 Maschen hab ich dann für den üppigen Rollkragen 36 cm lang , wieder 1 rechts & 1 Links  in die Länge gestrickt .
Danach nur noch abketteln , Fäden vernähen und anziehen .

Dana hatte letztens auch eine chice Variante selbst gestrickt und  gezeigt Klick

Zum Schluss noch was für die Ohren :)


Einen schönen Sonntag  wünsch ich euch
LG Heidi 

Kommentare:

  1. Die Kombi zum Rock finde ich sehr schick. Hat etwas von einem Fellumhang zu Abendgarderobe. Auf dem letzten Foto sehen Deine Haare nochmal anders aus. Sind sie jetzt noch kürzer? Oder hast Du nur etwas weggesteckt? Gefällt mir.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir :))
      Du hast recht mit den Haaren . Der Übergang sah nach dem ersten Schneiden sehr hart aus . Und um das zu ändern musste noch etwas ab . Noch ein paar Wochen , und dann haben sie wieder die Länge die ich eher bevorzuge ;)

      Löschen
  2. Das ist ja ein super kuschliges Teil und toll kombiniert mit Hose und Rock. Wobei mir die Rockvariante einen Ticken besser gefällt. Sie sie elegant aus.
    Deine Haare trägst Du kürzer? Steht Dir gut!
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur ein bisschen kürzer , die wachsen wieder . Und bleiben in Zukunft wohl bis auf die Schulter . Danke für das Kompliment

      Löschen
  3. Hallo Heidi, grad die letzte Kombi sieht toll aus! Da gefallen mir die Proportionen am besten. Gut, dass du das mit der Armfreiheit schreibst, ich hätte auch eher gedacht, das ist mehr so ein Gezippel und Gezuppel, weil er ewig hochrutscht...aber so ist der Poncho ne Überlegung wert;)...

    lieben Gruß, Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dani ... den kannst Du wirklich stricken . Kommt natürlich auch ein wenig auf die Wolle an ;)

      Löschen
  4. Klasse. Das schaut so richtig schön kuschlig und edel aus. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  5. Der Ponscho schaut so kuschelig aus und vor allem mit der weißen Bluse schaut er ganz edel aus.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  6. Zum Reinkuscheln sieht Dein Poncho aus. Mir gefallen auch Deine Tragevarianten sehr. Richtig edel kommt Dein Poncho daher.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte euch ja meinen selbstgestrickten Ponche neulich schon vorgestellt (meiner hatte vorn einen kleinen Schlitz da kann man die Arme noch besser bewegen) doch ich werde mir noch einen (oder , 3, 4?) stricken!! Meiner ging auch an 2 Abenden, hat den Vorteil wenn man so dicke Nadeln wählt, das macht richtig Spaß!! Deiner sieht auch klasse aus.. schöne Farbe und wie man sieht.. universell einsetzbar :)

    lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt wie Dein nächster aussieht ;) Danke für das Kompliment

      Löschen
  8. Also wenn der nicht warm, weich und kuschelig ist, dann weiß ich auch nicht. Genau das Richtige jetzt für den Winter. Die neutrale Farbe passt tatsächlich auch zu allem, wie ich finde. Quasi universell verwendbar. Herrlich schön!
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde dir den sofort aus dem Schrank reißen liebe Heidi!!! Einfach toll. LG Sabina @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen